Archiv für die Kategorie ‘S51 B1-4 Baujahr 1982’

Ein kleiner Ausflug

Sonntag, 20. Juni 2010

Ich bin so gegen 10:15Uhr losgefahren, Föritz.
Über die Dörfer bin ich dann nach Rödental zum Mediamarkt gefahren. Flo war schon da. Dann ein bisschen warten. Keiner kommt…
Da wohl in Eisfeld nix mehr los was, sind wir erst mal zum Froschgrundsee gefahren und haben uns Enten und Schwäne angeschaut, welche von mutigen Leuten mit Brot beworfen wurden. Mal was Anders, aber nicht spannend.
Also weiter über Almerswind und Ehnes nach Schalkau.
Eine kleine Runde durch den Ort und zum Essen auf die Domäne Schaumburg. Abenteuer pur. Nach dem Weg denke ich, das Sibirien kein Problem ist.
Das Essen war gut, mein Magen aber irgendwie nicht auf Essen eingestellt. Rache für die Biere gestern.  :D  Dafür war die Kellnerin absolut nach meinem Geschmack. Obwohl sie blond war.. Ich steh nicht auf Blond.

ABCD0003 (Custom)  
DSC00181 (Custom)

Mein Magen und die grauen Wolken haben dann dazu geführt, das wir uns nach dem Treffen getrennt haben. Ab in die Heimat.
Hier meine Route.

Und so seh ich mit Pornobrille aus:

 DSC00182 (Custom)

On the road again

Samstag, 04. April 2009

Endlich ist es soweit. Diese Woche habe ich das neue Nummernschild gekauft und gestern die ersten Runden gedreht.

Sie ist ohne Probleme angesprungen und läuft wie eine Eins.

DSC00267

Ein paar Sachen müssen noch gemacht werden. Das Bremslicht macht noch nicht 100%ig was es soll. Da die hintere Bremse eh ein bisschen eigenwillig ist, werd ich mir die nochmal genauer anschauen.

Ach ja, der Gepäckträger fehlt.

Saftgrün hält Einzug!

Montag, 03. November 2008

So, es ist soweit. Meine Kleine bekommt originale saftgrüne Blechteile mit Patina und originalen Abziehbildern. Mir gefällts gut. Die gelben Teile werden auf die 86er kommen, wenns mal soweit ist.

Sorry für das schlechte Bild… Die Winterzeit ist Schuld.

s51saftgrun.JPG

Motor tot, große Not!

Sonntag, 31. August 2008

So, nachdem ich meinen Vergaser nochmal überarbeitet hatte und endlich die erste größere Fahrt gemacht habe, ist der Motor gestorben. Einfach kein Gas mehr angenommen und abgestorben.

Ich habe dann heute den Motor aus dem Kanarienvogel geholt. Was ist das? Kein Kickstarter? Also auf das Ding und ne Welle rein gemacht. Alles umgebaut, getreten, getreten, getreten, LÄUFT! Juhu. Und gleich mal probiert. Man, läuft der gut! Alles klar. Der Alte war um Eimer. Aber gewaltig.  Naja, schauen wir mal. Wenigstens ist das 6Volt-Lichtproblem auch gelößt. Hab die komplette Zündung mitgenommen.

Kanarienvogel-ohne Motor

Vom Versager zum Vergaser

Mittwoch, 27. August 2008

So, heute hab ich nochmal den „neuen“ Schwimmer nach Vorgabe eingestellt. Ohne Einstellung is mir die Kiste ja einfach ausgegangen und ich mußte nach Hause schieben. Jetzt läuft sie ohne Choke und zieht gut. Nur in den oberen Drehzahlen stockt sie ein bisschen. Denke aber das hier der verdreckte Auspuff schuld ist. Den muß ich noch ausbrennen.

So sah sie vorher aus

Freitag, 22. August 2008

S51vorher

Hier mal ein Bild der Kiste vorher. Ich hab sie für 200Euro gekauft. Lack -> schlecht, Motor -> platt..

Stoßdämpfer vorne neu gemacht, Sitz neu gemacht, Kabel und Blinker angebaut, anderer Motor, Lack neu gemacht, Reifen neu gemacht, Radlager neu, unheimlich viele Kleinteile… Eigentlich das ganze Programm.

Aber es hat sich gelohnt.

Hier der Link ins Forum

Erster Artikel für meine S51

Donnerstag, 21. August 2008

Hier ist der erste Artikel über meine S51. Sie ist schon fertig, der Weg war aber nicht leicht. Im DDRMoped-Forum kann man das alles nachlesen. War vor diesem Blog.  Hier ein Bild der ferigen Kiste. Sie war seit langem wieder mein erstes Moped und der Grund dafür, das sie alte Leidenschaft wieder angefangen hat. Was für ein Glück.

S51B1