Archiv für die Kategorie ‘S50 B1 Baujahr 1976’

Neuer Rahmen

Dienstag, 29. Januar 2013

Ich habe einen neuen Rahmen gekauft. Ist schon fast wieder zusammengebaut. Zwinkerndes Smiley Bilder folgen.

Lange Zeit Stillstand und hier der Grund

Freitag, 04. Januar 2013

Viel zu lange steht die Kleine nun schon rum und ich habe nichts gemacht. Beim Zusammenbau habe ich gesehen das der Lenkanschlag am Rahmen abgeschoren ist. Wenn ich jetzt Alles zusammenbaue schlägt mir die Gabel an den neu lackierten Tank… Das wäre unschön. Leider hab ich noch keine Lösung für das Problem.

DSC00224

Neuer Glanz für die alte Hütte

Samstag, 13. Juni 2009

Heute hab ich den Rahmen ziemlich fertig geschraubt. Kleinteile fehlen noch, aber Motor und Tank durften schon mal Platz nehmen. Und ein Bild gibts auch:

DSC00298

Neue Chromkappen für die Dämpfer kommen noch ran. 😉

Der Zusammenbau beginnt

Sonntag, 07. Juni 2009

Dieses Wochenende steht im S50-Zusammenbau-Zeichen. Lenkkopf ist fertig, Motorlager ist eingebaut und die Schwinge ist auch eingesteckt. Leider warte ich noch auf Teile. 🙁 Die werden sicher nächste Woche eintreffen. Und es gab natürlich auch ein Problem. Am Rahmen sind keine Anschläge mehr für den Lenkkopf. Hab ich erst zu spät merkt. Mist.

DSC00294

Alles im Lack

Donnerstag, 28. Mai 2009

Heute sind die Lackteile geliefert wurden. Was für ein Service. 😉 Und so schauts aus:DSC00287

Sorry, nur Handycam.

Nachtrag vom 30.05.2009:

Heute hab ich meine Schulfen bezahlt. 65Euro. Lack und Abziehbilder hab ich ja selbst gekauft.

Die Beschichtung ist drauf

Dienstag, 19. Mai 2009

So, heute konnte ich die Teile vom Beschichten abholen. Kostenpunkt 88,60Euro. Sieht alles sehr gut aus.DSC00285

Nicht viel Neues – Ein Motor ohne Räder

Dienstag, 12. Mai 2009

Das letzte Wochenende ist nicht viel passiert. Der Lackierer muss noch die Abziehbilder anbringen und Klarlack drüber ziehen, die Pulverbeschichtung ist auch noch nicht fertig. Also habe ich den Motor zusammen gebaut. Leider haben die neu gekauften Stehbolzen nicht gepasst. Man hat mir welche für den S51 Motor verkauft. Also sind die alten wieder drin. Die Zündung sitzt auch an ihrem Platz. Für den Motordeckel muss ich allerdings noch zwei Linsenkopfschrauben besorgen. Dann können die 0,5Liter Öl aufgefüllt werden.

DSC00292

Mal sehen ob ich das nächste Wochenende mehr Neuigkeiten berichten kann.

Ein Schritt weiter

Donnerstag, 30. April 2009

Heute war es dann endlich so weit. Anfang der Woche habe ich das Angebot für Sandstrahlen und Beschichten der Teile bekommen. Die Teile werden also gestrahlt, phosphatiert, grundiert, pulverbeschichtet und mit Klarlack überzogen.

Frühs noch schnell die Buchsen aus Schwinge und Motorhalterungen gepresst und dank meinem Nachbarn die untere Lagerschlale entfernt. Die Rahmennummer wurde von der Dekra nochmal nachgeschlagen und dann gings los zur Rockenstein GmbH. Ende nächster Woche soll es Neuigkeiten geben. Ich bin gespannt.

Der Anfang einer Komplettkur

Samstag, 25. April 2009

So, es gibt ein paar Neuigkeiten zu verkünden. Tank uns Seitenteile wurden gestrahlt und befinden sich nun mit samt des neuen Lacks und den neuen Abziehbildern beim Lackierer. Ich bin gespannt wie ein Schlüpfergummi. Der Rahmen wurde komplett zerlegt. Schwinge und Bremsgestänge würde aus meinem Lager genommen. Die Teile sind natürlich bunt und rostig. Im Moment suche ich noch nen günstigen Pulverbeschichter. Dann geht das Ganze weiter.

Und ein Bild dazu:

DSC00272

Ein Schrecken ohne Ende

Donnerstag, 09. April 2009

Heute hab ich die Kurzarbeit mal sinnvoll genutzt und mich der S50 zugewandt.

Sieht leider schlimmer aus als angenommen… Obergurt und Motorhalterungen sind in Silber angepinselt, die Schwinge ist durchgeschliffen und der Rahmen selbst ist auch ein bisschen gammelig. Jetzt steh ich vor der großen Frage: Komplettkur oder erstmal wieder fahrtüchtig machen?

Ein weißer Herzkasten war auch verbaut. Der sollte eigentlich rausfliegen, aber in der Prägung steht 7/74. Das würde passen. Wenn ich den wieder hinbekomme… Ist ein bisschen dreckig und leicht verbastelt. 

DSC00269